Die Klimakommune Jesteburg

Unsere Vision: Gemeinsam Jesteburg Klimaneutral machen! Schön, dass du hier bist. Die Klimakommune Jesteburg hat ein großes Ziel: Wir wollen […]

Weiter lesen

Neuigkeiten

Weiter lesen

Arbeitsgruppen

Seit Ende 2021 haben sich einige Arbeitsgruppen zum unterschiedlichen Themen zusammengetan um gemeinsam die Klimaneutralität in Jesteburg voranzutreiben. Die einzelnen […]

Die Klimakommune Jesteburg

Unsere Vision: Gemeinsam Jesteburg Klimaneutral machen! Schön, dass du hier bist. Die Klimakommune Jesteburg hat ein großes Ziel: Wir wollen […]

Die Klimakommune Jesteburg

Unsere Vision: Gemeinsam Jesteburg Klimaneutral machen!

Schön, dass du hier bist. Die Klimakommune Jesteburg hat ein großes Ziel: Wir wollen dazu beitragen, den Ort klimaneutral zu machen. 

Wir sind eine Initiative, die sich austauschen will, die etwas bewegen will und die tatsächlich dabei auch Spaß haben will. Denn es geht hier nicht um Politik, es geht nicht darum, dass jemand von uns Recht haben will. 

Wir wollen Ideen entwickeln, Informationen sammeln, austauschen und teilen. Du musst kein Amt übernehmen, du musst keinen Mitgliedsbeitrag aufwenden. Du solltest lediglich bereit sein, Fragen zu stellen, Antworten zu geben und neugierig zu sein. 

Es wird immer davon gesprochen, dass Jesteburg ja ein Dorf sei. Warum kennen sich dann aber so viele Bürgerinnen und Bürger nicht mehr? Surfen womöglich eher im Internet auf der Suche nach Infos zu Photovoltaik-Anlagen als mal den Nachbar zu fragen, wie der das eigentlich angestellt hat. Wir wollen hier auch eine Plattform für Menschen bieten, die auf der Suche nach Austausch sind. Du musst keine Expertin, kein Experte sein – wenn du es aber bist, umso schöner, weil wir dann sicherlich alle von deinem Wissen profitieren können.

Wie kam es überhaupt zur Klimakommune: Die Antwort ist simpel. Journalist Konstantin Muffert war viele Jahre ein Spezialist für ,,man müsste mal“-Angelegenheiten. Man müsste mal Infos einholen, wie das mit einer PV-Anlage klappen könnte. Man müsste sich mal darüber Gedanken machen, ob es nicht möglich ist, Mitfahrgelegenheiten auf kommunaler Ebene zu gründen. Konstantin hatte und hat zahlreiche Ideen dazu. Die saßen in seinem Kopf.

Bis Konstantin im Sommer 2021 einen Beitrag über die Klimakommune Saerbeck im Münsterland sah.

https://www.ardmediathek.de/video/quarks/ein-dorf-macht-ernst-klimaneutral-bis-2030/wdr/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTdjMjk3NWU4LWYxY2EtNDZkMy04NmMxLTVmNjIwMmE3NjczOQ/

Saerbeck ist ähnlich groß wie Jesteburg – aber in Sachen erneuerbare Energien verdammt weit vorne. Völlig begeistert von der Geschichte, teilte Konstantin den Beitrag in den Jesteburger facebook-Gruppen. Nein, social media ist nicht nur böse, denn Christoph Kröger meldete sich fix. Und weil Christoph und Konstantin sich schnell einig waren, dass ,,man müsste mal“ in diesem Fall nicht infrage kommt, gibt es nun die Klimakommune Jesteburg. Nach drei Treffen konnten wir mit der tollen Unterstützung unserer Samtgemeindebürgermeisterin Claudia von Ascheraden und dem Support von Oliver Waltenrath, Leiter der Stabsstelle Klimaschutz beim Landkreis Harburg, einen Info-Abend in der Schützenhalle in Jesteburg veranstalten. 

Viele Interessierten waren am 25. Oktober 2021 dabei, dieses Interesse wollen wir nun nutzen, um mit praktischen Ansätzen anzufangen und nicht nur über Ideen zu sprechen. ,,Man müsste mal“ wird’s mit uns nicht geben. Und, wenn du mitmachen willst, du bist herzlich willkommen!

Hier geht es zu den Arbeitsgruppen

Viele Grüße

Christoph und Konstantin